Sechseläutenplatz Zürich

Letzte News

Publikationen

Smart Contracts under Swiss Law

Dieser Aufsatz untersucht die rechtliche Natur von Smart Contracts und gibt einen Überblick darüber, wie Smart Contracts mit den Grundprinzipien des gültigen Vertragsrechts interagieren.

Der Beitrag ist zugänglich in der FinTech Edition, Ausgabe 1, 2018.

von Dr. Christian Schönfeld in The FinTech Edition, Ausgabe 1, 2018
September 2018

IFLR Magazine July/August 2018: Share Transfer Restrictions – Unanswered Questions

In der Juli/August-Ausgabe des IFLR Magazine nahmen Dr. Andreas Moll, Matthias Bürge, Dr. Christian Schönfeld und Charlotte Rupf den Abschluss der Streitigkeiten rund um die Übernahme eines Teils der Aktien von SIKA durch Saint-Gobain zum Anlass, die Regelung der Vinkulierung von Aktien in der Schweiz zu untersuchen und bislang unbeantwortete Fragen zu diskutieren. Hier finden Sie den Beitrag in Englisch.

von Dr. Andreas Moll, Matthias Bürge, Dr. Christian Schönfeld und Charlotte Rupf in IFLR Magazine July/August 2018
September 2018

Zur „Grundsätzlichkeit“ der Bundesgerichtsurteile GABA und BMW – Die WEKO im Widerspruch zu „Lausanne“ und informierter Sachlogik

Gemäss den Urteilen GABA und BMW handelt es sich beim Merkmal der Erheblichkeit in Art. 5 Abs. 1 KG um eine Bagatellklausel mit der Funktion eines Aufgreifkriteriums. Die materiell-rechtliche Beurteilung der Abreden erfolgt gemäss Bundesgericht in Anwendung von Art. 5 Abs. 2 KG. Für die WEKO soll dies nur für Erheblichkeit der gesetzlichen Vermutungstatbestände, nicht aber für die Prüfung des Normelements im Allgemeinen gelten. Dies kann nicht der Sinn des höchstrichterlichen Diktums sein.

von Dr. Marino Baldi in AJP/PJA 1/2018
August 2018

DER LEGAL 500 (LEGALEASE) GC SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT PRAGER DREIFUSS AG VOM 25. MAI 2018 IM BAUR AU LAC

Der Hauptredner Pierre Gentin und ein Panel aus Unternehmensjuristen diskutierten über ethische Grundregeln und Führung in Unternehmen.