Unsere Anwältinnen und Anwälte

Zurück

Lukas Scherer

Counsel (Tax)

Position: Counsel
Practice Areas: Corporate & M&A , Health and Medical Law , Private Clients , Tax
Fachgebiete-Anzeige: Banking & Finance Team , Capital Markets Team , Corporate & M&A Team , Employment & Pensions Team , Health and Medical Law Team , Insolvency & Restructuring Team , Private Clients Team , Real Estate & Construction Team , Tax Team , Venture Capital Team , Startups
Einzelpersonen: Lukas Scherer

Lukas Scherer ist Mitglied des Tax Teams und des Startup Desks. Er unterstützt nationale und internationale Unternehmen sowie Privatklienten in allen steuerlichen Bereichen mit Schwerpunkt public und private M&A, Unternehmensfinanzierung, Nachfolgeplanung und Blockchain/Distributed Ledger Technology. Daneben berät er Klienten im Bereich streitiger und nichtstreitiger Steuerverfahren sowie im Bereich der Mehrwertsteuer. Vor seinem Eintritt bei Prager Dreifuss arbeitete Lukas Scherer für mehrere grosse Wirtschaftsanwaltskanzleien sowie eine Big Four Revisionsgesellschaft in Zürich.

E-Mail

+41 44 254 55 55

Linkedin

VCard

Anwaltszulassung

Zugelassen in der Schweiz (2012)

Fachgebiete

  • Tax
  • Corporate & M&A
  • Private Clients

Ausbildung

  • Eidg. Dipl. Steuerexperte (2016)
  • Universität Basel (MLaw, 2009)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Mitgliedschaften

  • Zürcher und Schweizerischer Anwaltsverband
  • EXPERTSuisse
  • Schweizerische Vereinigung Diplomierter Steuerexperten
  • International Fiscal Association

Publikationen

Thema: Tax
Autor: Roland Böhi, Lukas Scherer, Manuel Vogler
Lesezeit: 3 Min

Schweiz: Anpassung der Berechnung des Kapitalisierungssatzes zur Ermittlung des Ertragswerts per 1.1.2021

Per 1. Januar 2021 wurde in der Schweiz die Berechnung des Kapitalisierungssatzes zur Ermittlung des Ertragswerts angepasst. Welche Auswirkungen hat diese Anpassung auf die schweizerische Steuerlandschaft?"

Thema: Tax
Autor: Roland Böhi, Lukas Scherer, Manuel Vogler
Lesezeit: 3 Min

Die Aktienrechtsrevision und deren Auswirkungen auf das Steuerrecht

Was lange währt wird endlich gut? Gemäss diesem Credo haben die eidgenössischen Räte am 19. Juni 2020 - nach mehr als zwölf Jahren seit Publikation der ersten Botschaft - die Aktienrechtsrevision verabschiedet. Das Inkrafttreten ist frühestens per 1. Januar 2022 vorgesehen. Welche Auswirkungen hat die Aktienrechtsrevision indes auf die schweizerische Steuerlandschaft?

Thema: Tax
Autor: Roland Böhi, Lukas Scherer
Zeitung: NZZ
Lesezeit: 5 Min

Die Pandemie im Licht des Steuerrechts

Sind die im Zusammenhang mit Covid-19 ergriffenen finanziellen Massnahmen für KMU steuerlich Fluch oder Segen? So oder so: Es gibt verschiedene Rettungsanker." Von Dr. Roland Böhi und Lukas Scherer in NZZ vom 12. März 2021

Thema: Tax
Autor: Lukas Scherer, Manuel Vogler
Zeitung: TREX - Der Treuhandexperte
Lesezeit: 10 Min

Patentbox und F&E-Überabzug: Sind sie der Mühe wert?

Seit dem 1. Januar 2020 stehen die Patentbox und der Zusatzabzug für F & E-Aufwendungen für die steuerliche Innovationsförderung in der Schweiz zur Verfügung. Die Kantone haben in der Ausgestaltung der Patentbox und des Zusatzabzugs für F & E-Aufwendungen einen einigermassen grossen Gestaltungsspielraum. Beträchtliche interkantonale Unterschiede in der steuerlichen Attraktivität sind das Resultat. Die Autoren stellen im nachfolgenden Beitrag die wichtigsten Überlegungen für die Praxisanwendung zur Patentbox sowie zum Zusatzabzug für F & E-Aufwendungen dar.

Link zum Artikel: Patentbox und F & E-Überabzug: Sind sie der Mühe wert?

Thema: Tax
Autor: Roland Böhi, Lukas Scherer
Lesezeit: 3 Min

Schweizweite Vereinheit­lichung der Praxis zu Mitarbeiter­beteiligungen

Die Praxis zur steuerlichen Behandlung von Mitarbeiterbeteiligungen erfährt per 1. Januar 2021 drei wesentliche Änderungen. Sind diese ohne Weiteres auch auf bereits bestehende Mitarbeiterbeteiligungspläne anwendbar?

Thema: Tax
Autor: Roland Böhi, Lukas Scherer
Zeitung: NZZ

Wie profitieren Firmen von der Steuerreform?

Roland Böhi und Lukas Scherer beleuchten in der NZZ-Ausgabe vom 5. Oktober 2020 die seit Januar 2020 geltenden STAF-Massnahmen der Patentbox und des Überabzugs für Forschungs- und Entwicklungsaufwand zur steuerlichen Innnovationsförderung. Die Autoren zeigen auf, dass es sich nicht nur für grosse Unternehmen lohnen kann. Selbst für KMU und Startups ergeben sich dadurch attraktive Optionen zur Steuerersparnis, auch im Bereich Software.

Thema: Tax
Autor: Roland Böhi, Lukas Scherer, Manuel Vogler
Zeitung: PD Tax Newsletter

eSports und Steuern

eSports – das wettbewerbsmässige Spielen von Computer- und Videospielen erfreut sich in der Schweiz einer wachsenden Beliebtheit. Bislang ist dieses Phänomen in der schweizerischen Steuerlandschaft.

Thema: Tax
Autor: Roland Böhi, Lukas Scherer, Manuel Vogler

Die Umsetzung der Patentbox

Thema: Covid 19
Autor: Vanessa Bernheim, Michael Mosimann, Rahel A. Nedi, Lukas Scherer
Zeitung: PD Launch Pad Newsletter

PD Launch Pad Newsletter Mai 2020: Liquiditätshilfe für COVID-19 betroffene Start-ups

Thema: Covid 19
Autor: Roland Böhi, Nicole Fröhlich, Lukas Scherer, Manuel Vogler, Laura Bartesaghi
Zeitung: PD Tax Newsletter

Steuerfolgen des Coronavirus für Arbeitnehmer und Unternehmen